Prancuziskai Ispaniskai Vokiskai Angliskai EU Support

Anmeldung für Reiseveranstalter. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Ihre Zugangsdaten können Sie unter members@deltatours.lt anfordern

Delta Tours (Incoming Baltikum)




Riga

Die an den Ufern der Daugava gelegene Stadt bietet schöne Jugendstilviertel und eine sehr gut erhaltene Altstadt. Sie sehen u.a. romantische Handwerkergässchen, die St. Jacobi-Kirche, das "Drei- Brüder- Wohnhaus", den Pulvertum, das Schwedentor, den Dom, die St. Petri-Kirche u.v.m.


Dom

Der Rigaer Dom ist vor allem für seine herrliche Orgel bekannt. Da der Dom jeden Tag erst ab 13 Uhr geöffnet wird, ist ein Besuch nur nachmittags möglich (Eintritt).

Konzerte im Rigaer Dom gibt es mittwochs und freitags ab 19 Uhr.


St. Petri-Kirche

Ein Aufzug bringt Sie 72 m hoch zu einer Aussichtsplattform, von der Sie eine spektakuläre Aussicht über die Stadt geniessen. (Eintritt).


Jugendstilviertel

Prachtvoller Jugendstil aus der Jahrhundertwende vor allem in der Alberta-Strasse (einheimischer Architekt M. Eizenstein).


Bauernmarkt

Der grösste und wichtigste Markt Lettlands, der sog. "Bauch Rigas" ist in fünf gigantischen Hallen neben dem Hauptbahnhof untergebracht und ist wegen seines farbenfrohen, geschäftigen Treibens beliebt. Ein Besuch ist im Rahmen der Stadtrundfahrt Riga möglich. Dauer ca. 45 Minuten.


Schiffahrt auf dem Daugava-Fluss

Dauer ca. 1-2 Stunden, ein Picknick-Abendessen an Bord möglich.


Opernbesuch

Die staatliche Oper bringt internationales und klassisches Programm, vor allem während des Opernfestivals im Juni.


Rundale

Das Schloss Ruhental liess sich der Herzog von Kurland im 18. Jh. bauen. Als Baumeister dieses grössten und vollkommensten Barockensembles in Lettland gilt der Italiener B. Rastrelli.
Entfernung von Riga ca. 85 km. (Eintritt). Dauer 4 St. Mittagessen im Schloss-Restaurant möglich.


Jelgava/Mitau

Im Schloss, heutzutage der landwirtschaftlichen Universität, befindet sich die Gruft der Kurländischen Herzöge. Der Besuch lässt sich bei einem Tagesausflug perfekt mit den Besichtigungen in Rundale kombinieren. Dauer bei beiden Besichtigungen 8 St. (Eintritt)


Ethnographisches Freilichtmuseum

Rund 100 verschiedenste Gebäude umfasst das am Stadtrand gelegene Museum. Ein Rundgang durch das Gelände macht mit den typischen Baustilen und Häusertypen Lettlands bekannt (Eintritt). Dauer 3 St.


Jurmala

Das aus 15 Dörfern bestehende Naherholungsgebiet liegt 25 km von Riga entfernt. Lange Sandstrände, elegante Wohnsitze, eingebettet in duftende Nadelwälder, all dies macht Jurmala zur "Riviera der Ostsee". Dauer 3 St.


Nationalpark Gauja

Das Herz des Parks Sigulda liegt 50 km nordöstlich von Riga entfernt. Sie besuchen Sie die Bischofsburg Turaida (Eintritt), Ruine der Ordensburg und die Sandsteinhöhle von Gutmann. Den für baltische Verhältnisse steilen Abhängen verdankt das Gebiet auch seinen Namen "Livländische Schweiz". Dauer 4 St.


Cesis

Die Stadt liegt auch mitten im Territorium des Nationalpark Gauja, 90 km von Riga entfernt. Sehenswert sind die Ruinen einer wehrhaften Ordensburg und die St. Johannes-Kirche aus dem 13. Jh. Cesis kann bei einem Tagesausflug in Kombination mit Sigulda besucht werden, Dauer 7 St.


Empfang bei Walter von Plettenberg

Rustikales Abendessen in einer Ordensburg bei einem "Ordensmagister" mit "Ritter-Einweihung".


Araisi

Das Freilichtmuseum von Araisi liegt nahe Cesis. Mitten im See liegt eine erst kürzlich entdeckte Liven-Siedlung aus dem 9.-10. Jh., die nach ursprünglichem Vorbild nun wiedererrichtet ist. Dauer einer Lokalführung 1 St.


Kurzeme/Kurland

Der Ausflug in das Land westlich von Riga lohnt sich wegen einer Menge von Ordensburgen und historischen Kleinstädten: Tukums mit nahegelegenem Schloss Jaunmokas (Eintritt), Kuldiga mit Wasserfall, die nördlichsten Weinberge bei Sabile u. v. m. Dauer 9 St.

Latgale

Historische Städtchen in Ost-Lettland mit Besuch der Basilika in Aglona.


Liepaja

Die Küstenstadt beeindruckt durch die Vielfalt der Architektur, u. a. die Jugendstilgebäude. Die lutherische Dreieinigkeitskirche ist für ihre Orgel berühmt, die bis 1912 die grösste der Welt war.


Tel.: (+370 37) 425 896; E-mail: delta@deltatours.lt         Copyright ©2013 Deltatours. All rights reserved.