Prancuziskai Ispaniskai Vokiskai Angliskai EU Support

Anmeldung für Reiseveranstalter. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Ihre Zugangsdaten können Sie unter members@deltatours.lt anfordern

Delta Tours (Incoming Baltikum)




Kaliningrad - Klaipeda - Vilnius - Riga - St. Petersburg (Musterprogramm)

1. Tag: Anreise - Kaliningrad

Anreise von Polen über den polnisch-russischen Grenzübergang Bagrationowsk/Pr. Eylau oder Mamonowo/Heiligenbeil nach Kaliningrad/Königsberg. An der Grenze werden Sie von Ihrer deutschprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Übernachtung in Kaliningrad.


2. Tag: Kaliningrad - Kurische Nehrung - Klaipeda (ca. 130 km)

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Führung durch die ehemals ostpreussische Hauptstadt Königsberg teil. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. den Hauptbahnhof, das Postamt, das Brandenburger Tor, die Katholische Pfarrkirche, die Dominsel, die Börse, das Königstor, den Turm der Festung "Dohna", die Luisenkirche. Anschliessend fahren Sie nordwärts zur Halbinsel Kurische Nehrung und weiter die alte 100 km lange Poststrasse entlang über den Nationalpark und mit der Fähre nach Klaipeda, Übernachtung.


3. Tag: Klaipeda - Kaunas (ca. 210 km)

Am Morgen entdecken Sie Klaipeda, ehemals Memel. Bedeutung erlangte Klaipeda vor allem durch das "Tor zur See" als die einzige Hafenstadt Litauens. Sehenswert ist die ehemalige Kaiserliche Hauptpost und die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, dem Schauspielhaus und dem Simonn-Dach-Brunnen mit der "Ännchen-von-Tharau-Figur". Anschliessend setzen Sie Ihre Reise nach Kaunas fort, Übernachtung.


4. Tag: Kaunas - Vilnius (ca. 100 km)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Kaunas. In der malerischen Altstadt sehen Sie u. a. die Kaunasser Burg, das ehemalige Rathaus, "Weisser Schwan" genannt, die Jesuiten-Kirche, das "Donner"-Haus, die Vytautas-Kirche, eine 1408 gegründete Erz-Kathedrale. Im Garten des Militärmuseums werden die wiederhergestellten Denkmäler aus der Vorkriegszeit besichtigt. Ein Bummel über die Fußgängerzone "Freiheitsallee" lohnt sich allemal. Übernachtung in Vilnius.


5. Tag: Vilnius - Riga (ca. 300 km)

Frühstück und anschliessend Stadtbesichtigung. Vilnius liegt am Zusammenfluss zweier Flüsse - Neris und Vilnele. Der historische Kern - die Altstadt - besteht aus einem Labyrinth von schmalen, krummen Gäßchen mit vielen Geschichts- und Baudenkmälern. Sie sehen u.a. den Kathedralen-Platz mit dem Dom und dem Glockenturm, die St. Anna-Kirche, die alte Universität, die St. Peter-Paul-Kirche. Am Abend erreichen Sie Ihr Tagesziel Riga. Übernachtung in Riga.


6. Tag: Riga

Nach dem Frühstück werden Sie bei einer ausführlichen Rundfahrt mit deutschprachiger Führung durch Riga mit der Hauptstadt der lettischen Republik vertraut gemacht. Die an den Ufern der Daugava gelegene Stadt bietet schöne Jugendstilviertel und eine sehr gut erhaltene Altstadt. Sie sehen u.a. romantische Handwerkergässchen, die St. Jacobi-Kirche, das "Drei- Brüder- Wohnhaus", den Pulvertum, das Schwedentor, den Dom, die St. Petri-Kirche u.v.m. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Riga.


7. Tag: Riga - Tallinn (ca. 300 km)

Heute setzen Sie Ihre Reise über Pärnu nach Tallinn fort. Übernachtung in Tallinn.


8. Tag: Tallinn

Am Morgen lernen Sie die estnische Hauptstadt bei einer Stadtbesichtigung mit deutschsprachiger Führung kennen. Das historische Zentrum Tallinns konnte sich sein mittelalterliches Gesicht mitsamt den es umschließenden Stadtmauern unverändert erhalten und ist deshalb eine wahre Perle von kulturhistorischem Rang. Im alten Stadtkern können Sie u.a. die Domkirche, das Rathaus und die Türme "Langer Hermann" und "Dicke Margareta" sehen. Zahlreiche alte Speicher und Gildehäuser prägen das mittelalterlich-hanseatische Gesicht der Stadt. Nachmittag frei. Übernachtung in Tallinn.


9. Tag: Tallinn - St. Petersburg ( ca. 360 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach St. Petersburg, dem "Venedig des Nordes" und folgen dabei dem Verlauf des Finnischen Meerbusens. Übernachtung in St. Petersburg.


10. Tag: St. Petersburg

Am Vormittag nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt in St. Petersburg teil. Sie fahren entlang der Newa mit ihren vielen reizvollen Brücken, sehen den Newskij-Prospekt, die Rostaltürme und die Erlöserkirche. Das "Juwel des Newski" ist die imposante Mutter-Gottes-von-Kasan-Kathedrale. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie auch das Admiralitätsgebäude, den Dekabristenplatz mit dem berühmten Reiterdenkmal Peters des Großen, den Schloßplatz, in dessen Mitte die Triumphsäule steht, den Winterpalast. Am Nachmittags Möglichkeit zum Besichtigungsprogramm. Übernachtung in St. Petersburg.


11. Tag: St. Petersburg - Abreise

Ende unserer Leistungen nach dem Frühstück.


Tel.: (+370 37) 425 896; E-mail: delta@deltatours.lt         Copyright ©2013 Deltatours. All rights reserved.